Der Aufbau

Anfangen ist oft das schwersteAnfangen ist oft das schwerste, treu bleiben das Beste! Adolph Kolping war ein Mann der Treue und der Verlässlichkeit. Was immer auch er ins Auge fasste, das verfolgte er mit großer Konsequenz. Das zeigt auch Meister Jens und Geselle Magnus. Selbst gegen Widerstand und bei Problemen bleiben sie fest und beharrlich in der Erreichung ihrer Ziele. Wie Adolph Kolping an seiner Arbeit im Dienst an den jungen Menschen. "Was du bist, sollst du ganz sein!" Halbheiten und Mangel an Entschlossenheit waren Kolping zuwider.

Wer Menschen gewinnen will ….

Wer Menschen gewinnen will, muss das Herz zum Pfande einsetzen. Wer Menschen gewinnen will

Ein Zitat Adolf Kolping.

Auf den Kolping-Denkmal in den Stufen des Leben eingepasst.  Bis zur Mitte des Spruchs geht es die Treppen hinunter. Das Herz führt uns zum Weg nach oben. Das Herzblut der Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen Kolpingler. Ihr Einsatz als Pfand, kein Geschenk.

Das. Herz aber, die rechte Liebe, muss sich bewähren in der Tat.

Dieser bedingungslose Einsatz des Pfandes, kann uns Kolpingler aus der Bahn werfen. Die Steinfläche unter EINSETZEN ist freigehalten. Hier muss das Herz nach der bewähren Tat zurückgebracht werden. Auf der Ebene des modernen Menschen damit dieser Mensch nicht zerbricht.

Warum schweben die Bronzebuchstaben über den Stufen

-  leben aus dem Glauben, weil wir vertrau'n - Jesus hilft dem sinkenden Petrus. (Mt.14,22-33) 

In neuen Kolpinglied das Zwischenspiel:

Wenn wir alles geben und Zukunft bau'n,
leben aus dem Glauben, weil wir vertrau'n,
dann wird unser Wirken morgen noch besteh'n,
um gemeinsam Wege zu geh'n.

Auszüge aus dem Pfandrecht.
Wird die gesicherte Forderung nicht beglichen, kann der Gläubiger das Pfand verwerten und den Erlös auf die zugrunde liegende Forderung verrechnen. Das Pfand ist streng akzessorisch an die Forderung gebunden. Erlischt die Forderung, so erlischt automatisch auch das Pfandrecht. Das Pfand ist dann dem Eigentümer herauszugeben.

 

Kolping in Zeitgeist

Kolping in Zeitgeist

Die Generation Kolping - 200 Jahre.  Ist Kolping den Zeitgeist gewachsen. Für Meister Jens keine Frage. Adolf Kolping wird den Einschnitten des Lebens angepasst. Getreu den neuen Kolpinglied.

„Wir sind Kolping Menschen dieser Zeit ………….“

Die Zerstörung von ¾ der  Kolpingbüste, entfaltet in der Verbindung  mit den Modernen Menschen seine Schönheit.

 

 

 

Wer Mut zeigt

Wer Mut zeigt macht MutWer Mut zeigt macht Mut

Ein Zitat Adolf Kolping.

Das Leben führt oft die Stufen hinunter. Oftmals sind wir erschöpft und Mutlos um die Stufen wieder hinauf zu steigen. Der Glaube gibt uns Kraft um auszuruhen. Die Gemeinschaft den Halt und den Mut um uns wieder aufzurichten.

Damit er als Einzelmensch aus eigener Initiative und seinen eigenen Kräften den Weg des eigenen Lebens zu gehen vermag.

 

 

….kennt tatsächlich derjenige die Not besser und vermag die anstehenden Bedürfnisse besser zu befriedigen, der ihr am nächsten ist…. Centesimus Annus(1991)

 

Das Subsidiaritätsprinzip – Hilfe zur Selbsthilfe.

 

 

 

Kolping Model Generation

Kolping Model GenerationBüste von Kolping in ein Tonstufenmodell eingearbeitet

Ein Denkmal für Visionäre Spielveränderer und Herausforderer.

200 Jahre Adolf Kolping.

Hatten wir über die Entstehung und Geburt des Models berichte.

Lesen Sie hier über das Erwachsen werden des Kolpings Model Generation. Es ist die Geschichte von verschiedenen Generationen die an der Entstehung in der Werkstatt der Familie Vey arbeiten. Ein  Generationenverband wie die Kolpingfamilien am Ort.

Altmeister Bernhard, seine Meisterfrau Birgit Qualitätsprüfung , Meister Jens , Jessi Rechtschreibprüfung und Lehrling Marco Gonert.

Beginnen wir mit den perfekten modernen Menschen.